Besuch beim Kolping-Musiktheater

Musicalfreunde aufgepasst:
am Samstag, den 18. Februar 2016 Uhr präsentiert die Kolpingsfamilie Schwäbisch Gmünd bzw. das Kolping-Musiktheater eine Sensation mit dem Musical

A I D A

mit Musik von Elton John, Text von Tim Rice, deutsch von Michael Kunze.
Der Kolpingwerk-Bezirksverband Esslingen-Reutlingen bietet an obigem Termin einen Besuch der Nachmittagsvorstellung zum Teilnahmepreis von 80,- Euro pro Person an.

Darin enthalten sind die Busfahrt, Eintrittskarte Kat. 1 und ein Pausengetränk. Nach der Vorstellung fahren wir zum Abendessen ins Restaurant Sonnenhof. Dort werden wir zu einem Erfrischungsgetränk und einem 3-Gang-Menü* erwartet. Weitere Getränke, Dessert und Eis sind je nach Einzelbestellung abzurechnen.
Starten werden wir mit dem Bus zu den bewährten Zeiten um 12:30 in Reutlingen und um 12:45 Uhr in Metzingen an der Öschhalle; weiterer Zustieg ist gegen 13:05 Uhr in Wendlingen, um 13:30 Uhr verbindlich in Hochdorf an der Breitwiesenhalle und anschließend in Plochingen an der Bushaltestelle Ottilienkapelle. Da es sich hierbei um Abfahrtszeiten handelt, sollten die Teilnehmer 10 Minuten früher zum Einstieg anstehen.

Für die Vorstellung sind bereits Karten der Kategorie 1 bestellt. Anmeldung bitte per Überweisung auf das Konto des Kolpingwerk Bezirksverbandes Esslingen-Reutlingen bei der Volksbank Plochingen: IBAN: DE74611913100615791000.
Für Anmeldungen nach dem 21. Oktober fällt eine Vorverkaufsgebühr von je 2,50 € p. P. an, falls von den 61 Plätzen im Bus noch etwas frei ist.

Herzliche Grüße
Uwe Schorsch

*Suppe, Salat und Hirschgulasch mit Beilagen. Wer alternativ lieber Schweinelendchen essen will, muss mir das ausdrücklich mitteilen.

Hinweis: Der Bezirksverband und seine Vorstände haften nicht für Personen- und Sachschäden oder den Verlust von Gegenständen. Veranstaltungsteilnehmer sind gehalten selbst für entsprechenden Versicherungsschutz zu sorgen. Kolpingmitglieder haben Versicherungsschutz im Rahmen des Gruppenvertrages des Kolpingwerks Deutschland. Wir bemühen uns bei unvorhergesehener Verhinderung der Karteninhaber Ersatzteilnehmer zu finden; es besteht jedoch dafür kein Anspruch.
Ggf. können max. 50 % des voraus bezahlten Preises erstattet. werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *